Konica Minolta genARate

Kunde: Konica Minolta Inc.

Lösungstyp: AR App

Rollout-Datum: 2016

Technologien: ARKit | ARCore | Wikitude | Angular | nodejs

Platformen: Web | iOS | Android

Herausforderung:

Um Druckmedien wieder mehr aufleben zu lassen, tat sich innovation.rocks mit Konica Minolta zusammen und arbeitete an einer modernen und einfachen Art, digitalen Content zu kreieren. Die Idee bestand darin, eine innovative Augmented Reality Alternative für Marketing, kommerziellen Print, Magazine, Agenturen aber auch Privatpersonen zu entwickeln, die Printprodukte mit einer simplen und intuitiven Methode revolutionieren würde und weder Programmierungs-, noch Codierungskenntnisse erfordert.

Solution:

Als Lösung für diese Herausforderung entwickelte innovation.rocks die AR Solution genARate. genARate ist nicht nur ein online CMS, um Bilder zu bearbeiten und mit digitalen Inhalten aufzuladen, sondern auch eine mobile AR App, die die gedruckten Bilder scannen und digitale Modifikationen mittels einem Klick visualisieren kann. Die User können in dem CMS via Drag and Drop verschiedene interaktive Features zu dem hochgeladenen Bild hinzufügen, wie Videos, Buttons, Links oder 3D Animationen, die anschließend live gehen und an den Enduser gesendet werden. Durch das Downloaden der App kann der Empfänger die modifizierten 2D Printprodukte scannen und die augmentierten Inhalte mit seiner Kamera entdecken. Dort erwarten ihn versteckte 3D Inhalte wie versteckte Nachrichten, Bilder und viele mehr. Seit dem Tag der Veröffentlichung im Jahr 2016 entwickelt innovation.rocks weiterhin neue Features, um genARate dabei zu unterstützen, Printmedien digital zu erweitern.

© 2005 - 2020 innovation.rocks consulting gmbh | Ungargasse 64-66, Top 504 | 1030 Vienna, Austria